Leistungen

Für Unternehmen & Organisationen

Erfahrene Mitarbeiter*innen sind für jedes Unternehmen wertvoll, das durch sie gebundene Organisationswissen ist unbezahlbar. Sie sind eine Quelle der Erfahrung und von firmenspezifischem Wissen, das auf keiner Website zu finden ist. Diese Erfahrungsschätze gilt es zu heben und für die Kolleg*innen nutzbar zu machen. Die Kunst ist es den Generationswechsel zu begleiten: Tausche enorm erfahrene Fachlichkeit gegen flexible dynamische "next generation". Wertekonflikte zwischen den Generationen kosten Zeit, Gesundheit und Energie. Oft führt schnelles Unternehmenswachstum dazu, dass Werteentwicklung und Leitbildkultur nicht in die Entscheidungs- und Arbeitsprozesse integriert werden können. Dann braucht es Orte der Verlangsamung und Reflexion. Auch wenn, Menschen in einem Unternehmen alt werden, gehört es zur Fürsorge, den Übergang von Arbeitsleben in die Rente zu gestalten. Wir helfen dabei.


Onboarding & Mentoring

Häufig und aus gutem Grund steht die fachliche Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen im Vordergrund. In der Berufseinstiegsphase und bei einem Wechsel in ein neues Arbeitsfeld sind neben der fachlichen Anforderung aber auch soziale und kulturelle Anpassungsleistungen gefordert.
  • Welche Regeln und Besonderheiten gelten hier?
  • Welche ungeschriebenen Gesetze gilt es zu beachten?
  • Wie kann ich mich dazu verhalten?
  • Was erwartet das Team von mir?
  • Wie soll ich das nur alles schaffen?
  • Wie handle ich im Konfliktfall?

Durch eine Kombination aus Supervision/ Coaching und Fortbildung können Themen und Anliegen bedarfsorientiert am Berufsalltag ausgerichtet werden und ermöglichen es neuen Mitarbeiter*innen, an Bord zu gehen und den Einstieg leichter zu bewältigen. Beim Mentoring bringen wir die Erfahrenen mit denen zusammen, die ihre berufliche Laufbahn noch vor sich haben. Im regelmäßigen Austausch können die Neuen von den Alten profitieren, sich Rat holen und den einen oder anderen Impuls zur Weiterentwicklung bekommen.

Dadurch kann Kommunikation auf Augenhöhe, Gemeinschaft und Verbindung entstehen. Gemeinsame Ziele können definiert, geplant und erreicht werden. Sprechen Sie mit uns, wir entwickeln nach Ihren Bedürfnissen Ihr ganz spezielles und individuelles Format!

Fortbildungen

Unsere Fortbildungsangebote können auch als Inhouse-Angebote konzipiert werden. Die unten aufgeführten Schwerpunkte sind nach unserer Erfahrung entscheidende Themen. Wir schneidern gerne mit Ihnen gemeinsam das passende Konzept.

  • Schwierige Gespräche im beruflichen Alltag meistern – von A wie Angehörigengespräche bis Z wie Zwangskontext
  • Dynamiken im Team verstehen und begleiten
  • Stressmanagement  & Selbstfürsorge
  • Konflikte: Warum sie immer wiederkehren und wie wir ihnen begegnen
  • Grenzen setzen - Grenzen achten
  • Anleitungsgespräche führen

Teamsupervision

Teamsupervision ermöglicht es, in einem geschützten Rahmen Themen miteinander zu bearbeiten, für die es im Arbeitsalltag oft keinen Platz gibt, die aber die Zusammenarbeit und die Arbeitszufriedenheit im Team maßgeblich beeinflussen. So kann Aufgaben- und Rollenklarheit geschaffen werden. Veränderungsbedarfe werden aufgezeigt und Klärungsprozesse begleitet.

Themen für Teamsupervision können sein:

  • Wie gestalten wir die interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen?
  • Wie schaffen wir ein Zusammenwachsen der unterschiedlichen Generationen in den Teams/ Integration und Verständigung von jung und alt?
  • Wieviel  Krise verträgt ein Team?
  • Was lösen schwierige Lebensumstände bis hin zu psychischen Störungen von Mitarbeiter*innen im Team aus (depressive Verhaltensweisen, Angststörungen, Be- und Überlastung, Freeze, Burnout & Boreout)?

Die genauen Ziele der Supervision werden mit dem konkreten Team im Einzelnen vereinbart.

Führungs- und Leitungscoaching

Personalführung ist in jeglicher Hinsicht eine große berufliche und persönliche Herausforderung. Gleichzeitig Unternehmensziele verfolgen, Wirtschaftlichkeit im Auge behalten, Veränderungsprozesse steuern und Kommunikationsabläufe organisieren. Allzu oft ein Spagat, der über einen scheinbar kaum zu überwindenden Graben führt. Führungs- und Leitungskräfte brauchen ein gerüttelt Maß an Eigenreflexion und Know-How, um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden.

Unser Ziel ist es, die eigene Leitungsidentität auf der Grundlage der Selbstreflektion zu formen. Inhalte von Coachingtagen entwickeln wir prozessorientiert mit Ihnen.

Mögliche Schwerpunkte können sein:

  • Wie gestalte ich den Rollenwechsel aus dem Team in die Leitungsfunktion?
  • Wie führe ich gute Mitarbeiter*innen-Gespräche?
  • Verhalten kommt von Haltung - Mit welcher Grundidee von Leitung bin ich unterwegs?
  • Lust & Frust in der Pflege - wenn´s mal schwierig ist im Team
  • Leiten ohne Leiden - Selbstmanagement bei hohen Anforderung

Wir hören Ihren Bedarf und schnüren mit Ihnen gemeinsam ein passendes Paket zusammen!

Onboarding & Mentoring

Häufig und aus gutem Grund steht die fachliche Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen im Vordergrund. In der Berufseinstiegsphase und bei einem Wechsel in ein neues Arbeitsfeld sind neben der fachlichen Anforderung aber auch soziale und kulturelle Anpassungsleistungen gefordert.
  • Welche Regeln und Besonderheiten gelten hier?
  • Welche ungeschriebenen Gesetze gilt es zu beachten?
  • Wie kann ich mich dazu verhalten?
  • Was erwartet das Team von mir?
  • Wie soll ich das nur alles schaffen?
  • Wie handle ich im Konfliktfall?

Durch eine Kombination aus Supervision/ Coaching und Fortbildung können Themen und Anliegen bedarfsorientiert am Berufsalltag ausgerichtet werden und ermöglichen es neuen Mitarbeiter*innen, an Bord zu gehen und den Einstieg leichter zu bewältigen. Beim Mentoring bringen wir die Erfahrenen mit denen zusammen, die ihre berufliche Laufbahn noch vor sich haben. Im regelmäßigen Austausch können die Neuen von den Alten profitieren, sich Rat holen und den einen oder anderen Impuls zur Weiterentwicklung bekommen.

Dadurch kann Kommunikation auf Augenhöhe, Gemeinschaft und Verbindung entstehen. Gemeinsame Ziele können definiert, geplant und erreicht werden. Sprechen Sie mit uns, wir entwickeln nach Ihren Bedürfnissen Ihr ganz spezielles und individuelles Format!

Fortbildungen

Unsere Fortbildungsangebote können auch als Inhouse-Angebote konzipiert werden. Die unten aufgeführten Schwerpunkte sind nach unserer Erfahrung entscheidende Themen. Wir schneidern gerne mit Ihnen gemeinsam das passende Konzept.

  • Schwierige Gespräche im beruflichen Alltag meistern – von A wie Angehörigengespräche bis Z wie Zwangskontext
  • Dynamiken im Team verstehen und begleiten
  • Stressmanagement  & Selbstfürsorge
  • Konflikte: Warum sie immer wiederkehren und wie wir ihnen begegnen
  • Grenzen setzen - Grenzen achten
  • Anleitungsgespräche führen

Teamsupervision

Teamsupervision ermöglicht es, in einem geschützten Rahmen Themen miteinander zu bearbeiten, für die es im Arbeitsalltag oft keinen Platz gibt, die aber die Zusammenarbeit und die Arbeitszufriedenheit im Team maßgeblich beeinflussen. So kann Aufgaben- und Rollenklarheit geschaffen werden. Veränderungsbedarfe werden aufgezeigt und Klärungsprozesse begleitet.

Themen für Teamsupervision können sein:

  • Wie gestalten wir die interdisziplinäre Zusammenarbeit unterschiedlicher Berufsgruppen?
  • Wie schaffen wir ein Zusammenwachsen der unterschiedlichen Generationen in den Teams/ Integration und Verständigung von jung und alt?
  • Wieviel  Krise verträgt ein Team?
  • Was lösen schwierige Lebensumstände bis hin zu psychischen Störungen von Mitarbeiter*innen im Team aus (depressive Verhaltensweisen, Angststörungen, Be- und Überlastung, Freeze, Burnout & Boreout)?

Die genauen Ziele der Supervision werden mit dem konkreten Team im Einzelnen vereinbart.

Führungs- und Leitungscoaching

Personalführung ist in jeglicher Hinsicht eine große berufliche und persönliche Herausforderung. Gleichzeitig Unternehmensziele verfolgen, Wirtschaftlichkeit im Auge behalten, Veränderungsprozesse steuern und Kommunikationsabläufe organisieren. Allzu oft ein Spagat, der über einen scheinbar kaum zu überwindenden Graben führt. Führungs- und Leitungskräfte brauchen ein gerüttelt Maß an Eigenreflexion und Know-How, um dieser anspruchsvollen Aufgabe gerecht zu werden.

Unser Ziel ist es, die eigene Leitungsidentität auf der Grundlage der Selbstreflektion zu formen. Inhalte von Coachingtagen entwickeln wir prozessorientiert mit Ihnen.

Mögliche Schwerpunkte können sein:

  • Wie gestalte ich den Rollenwechsel aus dem Team in die Leitungsfunktion?
  • Wie führe ich gute Mitarbeiter*innen-Gespräche?
  • Verhalten kommt von Haltung - Mit welcher Grundidee von Leitung bin ich unterwegs?
  • Lust & Frust in der Pflege - wenn´s mal schwierig ist im Team
  • Leiten ohne Leiden - Selbstmanagement bei hohen Anforderung

Wir hören Ihren Bedarf und schnüren mit Ihnen gemeinsam ein passendes Paket zusammen!

Crescendo GbR

Institut für berufliches und
persönliches Wachstum

Kontakt

Tieckstraße 27 · 50825 Köln
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliches


© Copright 2022 · Crescendo Institut

Crescendo GbR

Institut für berufliches und
persönliches Wachstum

Kontakt

Tieckstraße 27 · 50825 Köln
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Rechtliches

© Copright 2022 · Crescendo Institut